richtige Planung und Hardwareauswahl

  • Erstmal Hallo an alle,


    ich spiele schon lange mit den Gedanken meine Heizungssteuerung auf UVR umzustellen.
    Bisher habe ich alles mit einer S7 gemacht aber Heizkurven und Logik-regelungen funktionieren bei der S7 nicht so gut oder mir fehlen die Kenntnisse.

    Ich habe im Keller einen Technikraum indem alles klar ist, der UVR1611 wird da ganz gut reinpassen und die Heizungssteuerung übernehmen. Da sehe kein Problem.
    In der Zubehörliste habe ich bestimmte Sensoren für die Lüftungsanlage gesehen und darüber stellen sich einige Fragen, ich hoffe ihr mir dabei etwas unterstützen.

    Welche CAN-BUS-Module benötige ich um am Dachboden die Belüftungsanlage steuern zu können?
    Ich benötige 6 Ausgänge für die Lüftergeschwindigkeiten,
    zwei zusätzliche Ausgänge für die Fußbodenheizung am Dachgeschoß und zwei Raumgeräte.
    zwei bis drei PT1000 Eingänge
    im Bad möchte ich noch einen Feuchtesensor montieren.
    Ich möchte keine Schnittstelle zur S7 aufbauen da der UVR eigenständig funktionieren soll und durch einen möglichen Ausfall der S7 nicht beeinträchtigt werden.
    Lg Herbert